Freitag, 5. November 2010

Immer bekannter und beliebter - neue Studie zum Grundeinkommen veröffentlicht

Jeder zweite Deutsche kennt das Grundeinkommen, die Bürger stehen der Idee grundsätzlich positiv gegenüber! Diese und zahlreiche weitere Ergebnisse der Erhebung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsforschung stellte der Leiter der Studie Prof. Dr. Friedrich Schneider, Professor für Wirtschaftswissenschaft an der Universität Linz, heute bei einer Pressekonferenz in Berlin gemeinsam mit Susanne Wiest, MdB Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn und Prof. Götz W. Werner vor. Interessantes Teilergebnis: Ein Grundeinkommen würde nicht zu massenhafter Lohnarbeitsniederlegung führen (was von manchen Gegnern oft behauptet wird) sondern eher dazu ermutigen, Tätigkeiten aufzunehmen, die jenseits von Lohnarbeit liegen. Die 74seitige Studie kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Bitte beachten:
Heute, am Demotag gilt bei der S-Bahn das Einzelticket als Tagesticket :-)
Das ist eine Kulanzaktion der Deutschen Bahn!
Gruß Andreas

Manu hat gesagt…

Hallo,

der Link zum herunterladen der Studie funktioniert leider nicht mehr. Brauche die Studie dringend für meine Bachelorthesis. Wenn mir jemand die Studie zuschicken könnte oder einen funktionierenden Link hätte, wäre ich unendlich dankbar.

Liebe Grüße
Manu

Manu hat gesagt…

Ganz vergessen:
Meine E-Mail-Adresse lautet:

giraffe-reitet-auf-rakete@gmx.de

Danke!!!